honest-catch-doradenfilet-auf-karamellisierten-moehren.jpg

Doradenfilet auf karamellisierten Möhren

45 Minuten

Leicht

2 Personen

Was gibt es Schöneres, als Nachhaltigkeit mit Genuss zu verbinden? Wie wäre es da zum Beispiel mit diesem Rezept: Krosse Doradenfilets auf karamellisierten Möhren. Auf der Haut gebraten sind unsere Doradenfilets nicht nur gesund, sondern schmecken auch einzigartig frisch. Leckerleckerlecker mit gutem Gewissen.

Zutaten

  • 2 Doradenfilets
  • 20 ml Olivenöl
  • 400 g Möhren
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Mandelblätter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 EL Butter
  • Prise Zucker
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
honest-catch-profilbild-sk.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Zubereitung

  1. Die Doradenfilets ca. 3 Stunden bei Zimmertemperatur oder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  2. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben und die Möhren für 5 Minuten braten. Die angedrückten Knoblauchzehen dazugeben, gelegentlich wenden. Zuletzt etwas Zucker hinzufügen, bis dieser leicht karamellisiert. Die Möhren beiseitestellen.
  3. In der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze die Doradenfilets zuerst für ca. 4 Minuten auf der Hautseite krossbraten. Anschließend für weitere 2 Minuten auf der Fleischseite fertig garen. Etwas Butter dazu geben und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln.
  4. Alternativ auf dem Grill für wenige Minuten von beiden Seiten grillen, bis das Filet kross ist. Tipps zum Grillen findest Du in unserem How to Dorade grillen.
  5. Die Möhren und die Doradenfilets auf einem Teller anrichten und mit der restlichen Butter-Öl-Mischung aus der Pfanne beträufeln. Mit Petersilie, Zitronenscheiben und den Mandelblättern garnieren.

Dazu passt ein Weißbrot oder Baguette sowie frische Marktsalate

honest-catch-profilbild-sk.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Das könnte Dir auch schmecken

Drei ganze apulische Calamari auf rundem Teller von oben fotografiert

Ausverkauft

Apulische Calamari, ganz

roh

CHF 29.99*

CHF 59.98 /kg

Geräuchertes Buttermakrelenfilet in Scheiben mit Kräutern auf weißem Teller angerichtet
Geräuchertes Buttermakrelenfilet "Lardo Art"

geschnitten

CHF 9.99*

CHF 99.90 /kg

Japanischer Yuzu Essig
Japanischer Yuzu Essig

CHF 15.99*

CHF 79.95 /l

Kanadische Jakobsmuscheln ohne Schale auf Eis auf weißem Teller
Kanadische Jakobsmuschel

ausgelöstes Muschelfleisch

ab  CHF 89.99*