Thunfisch Tatar mit Wasabi Mayo auf krossem Reisblatt seitlich fotografiert

Thunfisch Tatar Fingerfood

35 Minuten

35 Minuten

Mittel

8 Personen

Roher Thunfisch in Sashimi-Qualit√§t ist eine wahre Delikatesse, die unwiderstehlich k√∂stlich und elegant ist. Gew√ľrfelter Thunfisch und cremige Avocado St√ľckchen auf einem knusprigen frittierten Reisblatt, ein absoluter Hingucker f√ľr Deine G√§ste. Die leicht scharfe Note der Wasabi-Mayonnaise erg√§nzt perfekt den Geschmack des Thunfischs, w√§hrend die Nikiri-So√üe eine umami-reiche Tiefe hinzuf√ľgt. Die Erbsenkresse verleiht dem Gericht eine frische Note und rundet das raffinierte Aroma ab. Dieses Gericht ist eine ansprechende Fusion aus Texturen und Aromen.

Zutaten

  • 200 g Thunfisch Saku Block

  • 1 mittelreife Avocado
  • 6 Reispapierbl√§tter
  • 200 ml Pflanzen√∂l zum Frittieren
  • Wasabi-Mayonnaise

    F√ľr die Nikiri-So√üe:
  • 80 ml Sojaso√üe
  • 80 ml Mirin
  • 1 Limette (bio)
  • Erbsenkresse oder Kresse zum Garnieren
honest-catch-profilbild-sk_94241d3d-4f29-4b78-a010-58f58aeb2868.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Zubereitung

  1. Den Thunfisch Saku Block nach Anleitung f√ľr Sashimi-Fische auftauen lassen. Den Thunfisch Saku Block und die Avocado in kleine W√ľrfel schneiden.

  2. Falls nicht unsere Bornibus Wasabi-Mayonnaise verwendet wird: In einer kleinen Sch√ľssel die Mayonnaise mit der Wasabipaste vermengen, bis eine gleichm√§√üige Wasabi-Mayonnaise entsteht. Nach Bedarf die Menge der Wasabi Paste anpassen, um die gew√ľnschte Sch√§rfe zu erreichen.

  3. Die Reisbl√§tter in circa 4 cm kleine St√ľcke zerteilen und in hei√üem √Ėl f√ľr wenige Sekunden frittieren, auf einem K√ľchentuch abtropfen lassen und auf einer Servierplatte oder einem Teller anrichten.

  4. F√ľr die Nikiri-So√üe, Mirin und Sojaso√üe in einem kleinen Topf auf die H√§lfte eink√∂cheln lassen und beiseitestellen.

  5. Die vorbereiteten Thunfisch- und Avocado-W√ľrfel gleichm√§√üig auf den frittierten Reisbl√§ttern verteilen. Anschlie√üend vorsichtig mit einem Spritzbeutel die Wasabi-Mayonnaise √ľber die Thunfisch-Avocado-Mischung geben. Mit etwas Limettensaft und -abrieb abschmecken.

  6. Mit Erbsenkresse oder Kresse garnieren. Kurz vor dem Servieren mit ein paar Tropfen Nikiri-Soße die Thunfisch-Avocado-Mischung beträufeln.

Statt der frittierten Reisblätter können auch Partycracker, in Olivenöl geröstetes Baguette oder Krupuk (Garnelenchips) verwendet werden. Die Vorspeise sollte nach dem Anrichten in geselliger Runde rasch serviert werden, da die Reisblätter am Boden dazu tendieren, etwas weich zu werden.

honest-catch-profilbild-sk_94241d3d-4f29-4b78-a010-58f58aeb2868.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Das könnte Dir auch schmecken