Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet
Waller Filet

Waller Filet

mit Haut

15,99 €*

53,30 € / kg

Aquakultur aus Deutschland

Ohne Antibiotika keine chemischen Zusätze, keine Glasur, keine Tricks

Artgerecht bestes Futter, stressfreier und naturnaher Lebensraum

Erstklassige Trimmung Bauchlappen und Rückensaum werden in Handarbeit entfernt

Spitzenqualität mit weißem, festem Fleisch und köstlichem Geschmack

Varianten:

In den Warenkorb Ausverkauft
Informationen zu Click & Collect

Produktbeschreibung

Dieser Waller, oft auch als Wels bekannt, stammt aus Deutschlands größter Zuchtanlage. Gründer und Chef der Anlage ist Hermann Otto-Lübke, ein echter Autodidakt, der seine Anlage in jahrelanger Arbeit selbst entwickelt hat, mit dem Ziel dem Tier auch in einem abgeschlossenen System einen stressfreien, naturnahen Lebensraum zu bieten. Genauso wie wir bei der Bayerischen Garnele, verzichtet er hierbei gänzlich und konsequent auf jegliche Zusätze - wie in der Natur. Einziger Unterschied: In der Natur lebt der Wels gerne im Brackwasser von Flüssen, was sich oft negativ auf den Geschmack niederschlägt. Die Wasserqualität in der Anlage hingegen ist so gut, dass der Zuchtwels über die Jahre hinweg zu einem echten Spitzenprodukt wurde. Die Tiere werden dort höchstens zwölf Monate alt und zeichnen sich durch weißes Fleisch, gute Festigkeit und reinen, köstlichen Geschmack aus. Probiere diese regionale Spezialität doch selbst einmal aus. Wie wäre es gebettet auf Maiwirsing?

Dieser Waller, oft auch als Wels bekannt, stammt aus Deutschlands größter Zuchtanlage. Gründer und Chef der Anlage ist Hermann Otto-Lübke, ein echter Autodidakt, der seine Anlage in jahrelanger Arbeit selbst entwickelt hat, mit dem Ziel dem Tier auch in einem abgeschlossenen System einen stressfreien, naturnahen Lebensraum zu bieten. Genauso wie wir bei der Bayerischen Garnele, verzichtet er hierbei gänzlich und konsequent auf jegliche Zusätze - wie in der Natur. Einziger Unterschied: In der Natur lebt der Wels gerne im Brackwasser von Flüssen, was sich oft negativ auf den Geschmack niederschlägt. Die Wasserqualität in der Anlage hingegen ist so gut, dass der Zuchtwels über die Jahre hinweg zu einem echten Spitzenprodukt wurde. Die Tiere werden dort höchstens zwölf Monate alt und zeichnen sich durch weißes Fleisch, gute Festigkeit und reinen, köstlichen Geschmack aus. Probiere diese regionale Spezialität doch selbst einmal aus. Wie wäre es gebettet auf Maiwirsing?

Inhaltsstoffe

Varianten: 300 g | 400 g

 

Zutaten: Waller

 

Allergene: Fisch

 

Auftauhinweis

  • Das optimale Auftauen - für Vorausplanende: Schonend kannst Du dieses Produkt im Kühlschrank innerhalb von 12 Stunden auftauen.
  • Die Schnellversion - für Kurzentschlossene: Wenn Du es eilig hast, ist es möglich, dieses Produkt in einem Wasserbad innerhalb von 1 Stunde aufzutauen. Das Wasser sollte dabei kalt bis lauwarm sein.

Hier erfährst Du alles zu unseren Auftauhinweisen.

 

Lagerung & Haltbarkeit

Lagere dieses Produkt bei mindestens -18 °C im Tiefkühlschrank. Wir garantieren ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 3 Monaten nach Anlieferung. Das exakte Mindesthaltbarkeitsdatum findest Du auf dem Produktetikett.

Nährwerttabelle (pro 100 g)

 

Brennwert (kJ/kcal)469/112
Fett (g)5,05
- davon gesättigte Fettsäuren (g) 1,61
Kohlenhydrate (g)1,0
- davon Zucker (g)0,2
Eiweiß (g)16,6
Salz (g)0

Herkunft

Der Waller, mit lateinischem Begriff Silurus glanis, stammt aus nachhaltiger, antibiotika- und gentechnikfreier Aquakultur in Deutschland.

Verpackung & Versand

Bewertungen