honest-catch-tuna-poke-bowl.jpg

Poke Bowl

45 Minuten

Mittel

2 Personen

Bei dieser Thunfisch Poké Bowl kann man der Kreativität freien Lauf lassen. Als Topping kann nach Belieben verwendet werden, worauf man Lust hat oder was die Speisekammer oder das TK-Fach gerade hergibt.

Zutaten

  • 300 g Sushi Reis
  • 300 ml Wasser
  • 4 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 80 ml Sojasoße
  • 1 kleine frische Knoblauchzehe
  • 1 daumendickes Stück Ingwer
  • 1 Thunfisch Saku Block 200 g
  • 100 g Wakame Seelagensalat
  • 150 g Edamame, TK-Produkt ausgelöst
  • 100 g Rotkohl, alternativ Spitzkohl oder Weißkohl
  • 1 kleines Bund Radieschen
  • 1 kleine reife Mango
  • 1 Avocado
  • 1 Nori Blatt, in kleine Streifen geschnitten
  • Weiße & schwarze Sesamsamen
  • 1 Prise Salz
honest-catch-profilbild-sk_94241d3d-4f29-4b78-a010-58f58aeb2868.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Zubereitung

  1. Den Saku Block sowie die Edamame (Sojabohnen) auftauen lassen.
  2. Sushi Reis nach Anleitung auf der Verpackung kochen.
  3. Die Sojasoße mit dem fein geriebenen Knoblauch (zerrieben auf einer feinen Küchenreibe) und Ingwer mischen. Den Thunfisch mit der Hälfte der Marinade vermengen und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Die andere Hälfte der Marinade zu der Bowl als Soße reichen.
  4. Den Kohl in feine Streifen schneiden und mit etwas Salz verkneten und beiseitestellen. Die Mango in kleine Würfel schneiden. Die Avocado aus der Schale und den Kern lösen und in Scheiben schneiden. Die Radieschen ebenfalls in feine Scheiben schneiden.
  5. Den noch leicht warmen Reis in die Schüsseln verteilen und mit den Toppings rundum belegen.
  6. Bowl mit den Nori Streifen und den Sesamsaaten garnieren und servieren.
  7. Keine Lust auf Thunfisch? Die unten verlinkten Produkte sind eine super Topping-Alternative.

Wer es etwas deftiger & feuriger möchte, kann Mayonnaise mit etwas Sriracha-Sauce vermengen und über die Bowl träufeln lassen. Dazu 100 ml Mayonnaise mit 20 ml Sriracha-Sauce vermengen. In einen kleinen Spritzbeutel geben und über die Bowl in Streifen verteilen.

honest-catch-profilbild-sk_94241d3d-4f29-4b78-a010-58f58aeb2868.jpg

Stefan von HONEST CATCH

Unser Art Director Stefan ist nicht nur begnadet hinter der Kamera, sondern auch am Herd. Dieses Rezept stammt aus seiner Feder.

Das könnte Dir auch schmecken